Challenges of Open Innovation

13944364_sUnternehmen innovieren nur noch selten allein. Sie suchen sich zunehmend Kunden, Lieferanten, Universitäten und sogar Konkurrenten (sogenannte Open-Innovation), um diese in die Entwicklung neuer Ideen einzubeziehen.

Um Open Innovation erfolgreich gestalten zu können, müssen Unternehmen Innovationsprozesse externer Akteure effektiv in die vorhandenen Abläufe integrieren. Je breiter und tiefer diese Suche angelegt ist, desto innovativer scheinen Unternehmen zu sein.

Die Integration externen Wissens zur Steigerung der Innovationskraft stellt die Unternehmen vor eine Reihe von Herausforderungen:

– Wie kann ein Unternehmen neue, kreative Wege finden, um interne Innovation auszunutzen?

– Wie kann ein Unternehmen die externen Innovationen in die interne Entwicklung integrieren?

– Wie kann ein Unternehmen die Außenseiter motivieren, um ihre (externen) Innovationen für uns zu liefern? Mit anderen Worten: Warum sollten diese Firmen Geld für F&E-Anstrengungen ausgeben, wenn die Ergebnisse dieser Bemühungen für konkurrierende Unternehmen zur Verfügung stehen?

Um von externen Innovationen zu profitieren, müssen Unternehmen die Innovationen identifizieren, die Aufnahmekapazität halten, um sie zu verstehen und solche Nebenwirkungen mit internen Innovationen verbinden, um die Produkte und Prozesse auf die spezifischen Bedürfnisse der Firma zuzuschneiden.

Und wie? Wollen Sie mehr Wissen und Verstehen über neue Unternehmensstrategien erwerben, diese hinterfragen und neue Inputs mitnehmen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihre Kunden mit Open Innovation begeistern können. Wir stehen mit unserem Team gerne zur Verfügung mit dem Motto: „the way to create your innovative insurance“

Mehr Info: http://insurance-factory.eu/wir-fuer-sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Spam-Vermeidung * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.