„Sprichst Du Kreativität? Kannst Du Innovation?“

Innovation-Versicherung
Innovation

Mit Innovationsmethoden erwerben MitarbeiterInnen exklusives Wissen, Unternehmen generieren mit diesen Methoden Wachstum. Die Produktivität steigert sich, die Belegschaft ist mit Spaß bei der Arbeit und kann damit auch besser die Kunden begeistern. Nur durch Innovationsmethoden lassen sich Trends erfassen, um rechtzeitig auf Änderungen am Markt zu reagieren.

Bedeutung der Innovation für Unternehmen

Innovative Unternehmen können schneller wachsen, sie generieren mehr Umsatz, darüber hinaus bestehen ihre Erfolge nachhaltiger. Dieses Ergebnis geht aus der internationalen Innovationsstudie von PwC hervor, für die in 25 Ländern 1.757 Führungskräfte befragt wurden. Beteiligt waren auch Manager aus 213 Unternehmen. Damit wurde eine Bewertung der deutschen Aufstellung im internationalen Innovationswettbewerb möglich. Die Bedeutung von Innovationen dürfte in Zukunft steigen. Von allen befragten Studienteilnehmern hielten 83 % Innovationen für unverzichtbar, wenn ein Unternehmen im globalen Wettbewerb bestehen möchte. Die Studie wies auch den unmittelbaren Zusammenhang zwischen jüngeren Innovationen und dem Umsatzwachstum einer Firma nach: Die 20 % der innovativsten Unternehmen wuchs in den letzten drei Jahren durchschnittlich 16 % schneller als das Fünftel der innovationsschwächsten Unternehmen.

Unternehmen müssen noch mehr in Innovation investieren PwC-Studienleiter Dr. Steffen Gackstatter bescheinigte in der Auswertung den deutschen Firmen, dass diese beim Innovationsmanagement schon sehr viel richtig machen, jedoch gibt es Möglichkeiten der Verbesserung. An der Innovationskraft ist positiv:

  • Unternehmen betreiben Open Innovation in der Zusammenarbeit mit Partnern.
  • Strukturelle Voraussetzungen für erfolgreiche Innovationen existieren.
  • Es gibt in den Firmen klare Innovationsstrategien.

Als negativ bewertete Dr. Gackstatter:

  • Die Unternehmen fokussieren zu sehr auf die reine Produktinnovation.
  • Das Geschäftsmodell wird zu selten in die Innovationsüberlegungen einbezogen.
  • Es gibt Schwächen bei der Umsetzung von Innovationen in marktfertige Lösungen.
  • Die Unternehmen investieren im internationalen Vergleich zu wenig in Innovation.

Innovationsmethoden Um Innovationen hervorzubringen, müssen die Mitarbeiter auf mittleren und oberen Leitungsebenen den komplexen Vorgang einer Innovation und ihrer Implementierung in den Geschäftsprozess verstehen. Die Innovationsmethoden setzten an unterschiedlichen Punkten im Innovationsprozess an. Schwerpunkte der methodischen Arbeit sind:

  • Unterstützung bei der Ideensuche
  • Ermittlung von Voraussetzungen und Bedarfen
  • Ideentest und – Verifizierung (Überprüfung auf Brauchbarkeit)
  • Organisation von Informationen, Ideen und Wissen

Die meisten Innovationsmethoden lassen sich einfach und ressourcenschonend anwenden, andere sind komplexer. Sie entfalten ihr Potenzial nur nach gründlichem Wissen und exakter Umsetzung. Das ist ein wichtiger Grund, Innovationsmethoden zu erlernen.

Mehr Informationen: www.insurance-factory.eu/Training

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Spam-Vermeidung * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.