Kann eine Versicherungsgesellschaft in der digitalisierten Welt Kundenvertrauen aufbauen?

Meine Antwort lautet: eindeutig JA! Nur anders, wie bis jetzt. Warum eigentlich?

Weil derzeit 6 Generationen auf dieser Welt leben, mit ganz unterschiedlichen Bedürfnissen in allen Lebensbereichen: von der Arbeit zum Einkauf, vom Lernen zum Kommunizieren.

generationstabelle

Derzeit ist die große Herausforderung (nicht nur für Versicherungen) diese vielseitigen Anforderungen abbilden zu können.

Ich kann mir sehr schwer vorstellen, dass mein Papa (er ist knapp 70) eine Versicherung mit Hilfe einer Versicherungs-APP kaufen möchte oder überhaupt fähig ist, das zu tun. Ein Smartphone hat er schon, aber bei der Bedienung muss man wegschauen:-), er ist einfach überfordert mit dieser neuen Technologie, er will von seinem Vermittler angerufen werden und ein Angebot bei einem persönlichen Treffen annehmen können.

Aber es gibt die neuen Generationen (Y- und Z Generation), die die persönlichen Verkaufsprozesse nicht mehr in den Vordergrund stellen. Auf jeden Fall ist für diese Generationen wichtig, dass Unternehmen mit interessantem Content das Vertrauen und Interesse aufbauen, weil das Produkt oder der Weg dorthin „cool“ ist.

Die gute Nachricht für Versicherungen ist, dass diese Generationen (Y und Z) auch Risiken minimieren und bestimmte Versicherungen haben wollen.

Wir haben bei unserer Studie (Wie sind die Erwartungen der neuen Generationen? Ergebnisse finden Sie in unserem Trendreport unter: (http://de.slideshare.net/nazsirk4/insurance-trendreport-2016-57410618) mit Studenten herausgefunden, was die Erwartung der neuen Generationen sind und wie Vertrauen für Versicherungen aufgebaut werden kann.

Wenn wir uns auf diese in Zukunft stärksten Kundengruppen konzentrieren, wissen wir, dass die Versicherungen Lösungen finden müssen, die digital, schnell und in Echtzeit abgewickelt werden müssen.

Wir haben sehr viele interessante Lösungen und Business Modelle in unseren Ausbildungen (offene und firmeninterne Trainings) entwickelt und ausprobiert und damit die neuen Generationen begeistert, wo diese selbst gesagt haben: JA -DAS WILL ICH AUCH! (Umsetzungen von Projekten sind bereits im Laufen…) VIDEO

Wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen beim unserem nächsten Innovation Workshop. Mehr Information: Innovationsworkshop

 

2 Gedanken zu „Kann eine Versicherungsgesellschaft in der digitalisierten Welt Kundenvertrauen aufbauen?

  • 25. August 2016 um 15:01
    Permalink

    Sehr interessanter Artikel. Hoffe Sie veröffentlichen in regelmäßigen Abständen solche Artikel dann haben Sie eine Stammleserin gewonnen.Vielen Dank für die tollen Informationen.

    Gruß Sandra

    Antwort
    • 26. August 2016 um 7:37
      Permalink

      Liebe Sandra, ich freue mich, dass Sie diesen Artikel interessant finden. NEXT Blog is coming…:-) oder vielleicht ist mein „neugeborenes Buch“ für Sie auch interessant…Innovationsdruck in der Versicherungsbranche/Verlag: Versicherungsjournal DE

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Spam-Vermeidung * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.