Innovation Talk bei der ÖBV Versicherung

dsc_6077Was tun wir bei einem Innovation Talk? Einen inspirierenden Satz habe ich kreiert: „Wir entdecken heute, was die Kunden morgen wollen, um einen entsprechenden Wissensvorsprung zu schaffen.“

Und das tun wir häufig…bei Innovation Talks, Innovation Days und Innovation Trainings.

Wooow, so viele motivierte Kollegen trafen sich letzte Woche bei unserem traditionellen Innovation Talk bei der ÖBV Versicherung. „We build a new Community“ in Österreich – sagte Erika Krizsan – die Initiatorin von innovativen Aktivitäten in der Versicherungsbranche. Diese Community ist noch nicht die Größte, aber eines ist sicher, mit so viel Herz und Seele wird keine andere Community gebildet.:-)

Nach einer kurzen Einführung – Warum Innovation? Und Warum Innovation in der Versicherungsbranche? Muss das unbedingt sein? Wenn diese Industrie schon seit hunderten Jahren dasselbe Geschäftsmodell hat, muss das wirklich geändert werden? Bei uns sind motivierte VersicherungsmanagerInnen, die die Änderungen durch die digitale Transformation als Chance sehen und sie wollen noch vieles tun, die Versicherungsbranche langfristig mit Ideen, Motivation und Leidenschaft zu einer spannenden Branche zu entwickeln. Deswegen investieren sie 2-3 Stunden, um ihren Wissensstand zu verbreitern und die „gehörten“ Informationen in ihrem Bereich zu nutzen. Einfach das „Mindset“ zum Thema Innovation bzw. digitale Transformation zu verstehen und aktiv zu werden. Mehr lesen

Wie sieht die Zukunft der Versicherungsbranche aus?

cover600„8.11.2016 – Wie innovativ die Versicherungswirtschaft ist und welche Folgen die digitale Umwälzung hat, wird auf zahlreichen Fachforen der Branche diskutiert. Sind die sich abzeichnenden Neuerungen disruptiv, so lautet die Frage der Stunde. Derweil treiben neue, technikaffine Unternehmer die Entwicklungen mit Pioniergeist voran. Ob sie die traditionelle Versicherungswirtschaft hinter sich lassen, fragt Beraterin Erika Krizsan in ihrem nachfolgend vorgestellten Buch, für das sie in den Chefetagen großer Konzerne recherchiert hat.

Die Versicherungsbranche überlegt heute täglich, wie sie für ihre Kunden bessere Produkte und Prozesse anbieten kann, um Mehrwert beim Vertragsabschluss oder bei der Schadenabwicklung zu schaffen. Ob aus einer Idee eine Innovation wird, hängt davon ab, ob die Idee realisiert wird oder in der Schublade bleibt. Welche Versicherungsmodelle kennen wir in unserer Zeit?

Produktzentrierte Modelle

Bis Ende des letzten Jahrhunderts wurden die meisten Versicherungsprodukte durch Versicherungsvermittler verkauft. Es wurden immer wieder neue Produkte eingeführt und kurze, schnelle Schulungen für Vertriebsmitarbeiter abgehalten. Die Anträge wurden in Papierform von den Kunden unterschrieben (der Vermittler hatte die Antragsformulare in seinem Aktenkoffer mit dabei) und in der Versicherungszentrale weiter bearbeitet.

Dort wurde das Risiko analysiert. Nach erfolgreicher Beurteilung wurde der Polizzierungsprozess in die Wege geleitet und letztendlich bekam der glückliche Kunde seine Polizze per Post zugeschickt. Oder das Risiko wurde, aus welchem Grund auch immer, vom Versicherer nicht angenommen. Die Kunden waren meistens unzufrieden, weil Schadenmanagement und Service ziemlich langsam abliefen und sie das Gefühl hatten, dass ihre Wünsche nicht beachtet werden. Mehr lesen

„Kannst Du Innovation? Sprichst Du Watson?“

2

Haben Sie schon daran gedacht, dass Sie eines Tages wenn Sie ins Büro kommen, von ASIMO begrüßt werden, dann in einem kreativen Raum mit Kollegen „coole“ Versicherungslösungen entwickeln? Oder vielleicht mit Kollegen von Silicon Valley oder Singapur bei einem virtuellen Meeting die neuesten Versicherungsentwicklungen abstimmen? Als Erfrischung, hin und wieder einen frischgepressten Orangensaft vom Computer bekommen?

Das Auto zum gewünschten Termin vor der Haustür mit der frisch geladenen App bestellt, nach Hause gefahren und in der Solargarage geparkt.

In der voll vernetzten Küche hat meine „Suzi“ bereits ein gesundes Abendessen vorbereitet. Und weil ich auf mein Gewicht schauen muss, werde ich natürlich ein virtuelles Trainingsprogramm durchführen. Na, ja, das Ganze vielleicht in 10 Jahren!

Aber was wir schon heute von den existierenden Technologien lernen können, haben uns die Experten – Michael IngerischPMP Industry Insurance Leader, Austria IBM Global Business Services und Nikolaus Marek Client Representative, Financial Services Sector– von IBM verraten. Danke für die nette Gastfreundschaft!:-)

Wir haben interessante Case Studies aus der Medizin und der Welt der Versicherungen vorgestellt bekommen. Wir haben gelernt, was wir mit strukturierten und unstrukturierten Daten machen können. Wir haben ein bisschen Watson kennen gelernt!

Ein tolles Team aus zukunftsorientierten VersicherungsmanagerInnen haben zahlreiche Möglichkeiten bei unserer üblichen, kurzen „Challenge“ diskutiert und wir haben für die einzelnen Bereiche in den Versicherungsgesellschaften neue effiziente und unterstützende „Futures“ kreiert.

Danke, dass Sie dabei waren!

Wir freuen uns darauf, Sie bei unserem nächsten Insurance Innovation Camp wieder begrüßen zu dürfen..

Ihr Insurance Factory Team

13