2 x 5 Gründe Versicherungen vs. InsurTechs

insuretecIch beschäftige mich seit mehr als 25 Jahren mit der Versicherungsbranche, aber eine so spannende Zeit, in der wir derzeit leben, hat es noch nie gegeben. Ich habe die Produkte, Prozesse und Organisationen als Insiderin damals kennen gelernt, aber in den letzten 5 Jahren als Trendforscherin und Innovationstrainerin erlebe ich täglich eine viel schnellere Entwicklung als früher.

5 Gründe, warum ich glaube, dass die Versicherungsbranche gute Chancen hat, die digitale Transformation gut zu meistern und Innovation auf einem anderen Level vorantreiben zu können

  1. Weil die Regularien einer Versicherungsgesellschaft nicht so einfach auf die Beine gestellt werden können. Besonders Solvency II erfordert auf europäischer Ebene hohe Mindestkapitalanforderungen, ein funktionierendes Risikomanagementsystem und ein hochkomplexes Reportingsystem verbunden mit hohen Ressourcenanforderungen
  2. Weil die Fachexpertise in der Branche extrem hoch und auf mehrere Ebenen gewährleisten – Produktentwicklung, Marketing, Vertrieb, Underwriting, Service – und Schadenabwicklung – verteilt ist
  3. Die Tradition und das langjährige Kundenvertrauen durch persönliche Kontakte lassen die Digitalisierung nicht so einfach durchdringen
  4. Nicht zu vergessen ist die finanzielle Stärke der Branche als ein wesentlicher Faktor, neue Möglichkeiten umzusetzen und auszuprobieren
  5. Die Branche hat viel von Fehlern anderer Industrien (z.B. Kodak-Moment, Nokia etc.) gelernt und die Organisations- und Unternehmenskultur als lernende Organisation aufgestellt (Innovation Lab, Accelerator-Programme etc.)

Mehr lesen