Warum sollten Versicherungsmanager Innovationsmanagement lernen?

Innovationsmanagement
Innovation Versicherung

Wie ich vor vielen Jahren mit dem Thema Ideen-und Innovationsmanagement in der Versicherungsbranche angefangen habe, wusste ich noch nicht, dass das Thema später auch aus wissenschaftlicher Sicht mein Lieblingsthema wird. Theorie und Praxis aus einer Hand für die Versicherungsbranche!:-)

Dazwischen habe ich mehr als 3 Jahre damit verbracht Innovationsmanagement in anderen Branchen zu studieren. Was passiert in der Autoindustrie, der Telekom oder den Banken, wie entwickeln sie neue, innovative Lösungen? Und ich habe die große Frage gestellt, was könnte die Versicherungsbranche von anderen Industrien lernen?

Warum braucht die Assekuranz Methoden, wie Open Innovation, Blue Ocean, Canvas oder Kreativitätstechniken? Weil tagtäglich die Kundenanforderungen verstanden werden müssen und darauf prompt reagiert werden muss.

Ob im Bereich Produktentwicklung, Prozessmanagement oder Organisationsentwicklung, man muss dazu das Verständnis und das Wissen systematisch aufbauen.

Dieses Wissen bietet tolle und spannende Möglichkeiten in der Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern und Abteilungen, um maximale Werte aus der Kundenperspektive zu erreichen. Kundenerwartungen zu verstehen ist das wichtigste Know-How in unserer heutigen Zeit.

Was will der Kunde? Wir müssen diese Erwartungen verstehen, darauf aufbauende Möglichkeiten systematisch entwickeln und dabei Spaß haben.

DISKUSSION: (XING – Klaus)

Innovationswissen generieren…Warum? Hier ist ein Statement von mir:

„Hallo Erika,warum sollten Versicherungsmanager aus Deiner persönlichen Sicht, vor allem als ehemaliger Vorstand eines Versicherers, Innovationsmanagement lernen? Wenn ich die letzten Nachrichten aus der Branche lese, z.B. das Thema Telematik, dann springt mir eines ins Auge, einer machts und alle anderen wollen es „aufmerksam“ verfolgen.Oder ein anderer Vorstand, man muss nicht immer erster sein mit Innovationen …
Was ist Deine Meinung dazu? Beste Grüße Klaus“
ICH: „Ja, die Frage ist berechtigt und sehr spannend, Klaus. Ich könnte diese Antwort natürlich stundenlang beantworten, aber ich versuche es kurz zusammenzufassen.🙂 Ich sehe die Innovation als Chance für die Versicherungsbranche und als Notwendigkeit, zeitgemäße, digitalisierte Lösungen für die „next generation“ vorzubereiten. Und natürlich haben die Führungskräfte eine entsprechende Verantwortlichkeit dafür.
Wenn ich 10 Manager frage, was bedeutet überhaupt Innovation bzw. Digitalisierung oder Blue Ocean Strategie für ihre Gesellschaft, bekomme ich 10 qualitativ unterschiedliche Antworten. Deswegen finde ich es sehr wichtig, einen systematischen Weg mit Vorteilen vorzeigen zu können.
Was sind diese Vorteile?
– Neue Kunden bzw. Partner mit interessanten Lösungen (z.B. Produkte) -„AHA-Effekt“- zu erreichen – Wachstum
– Mit einfachen und digitalisierten Prozessen Kundenloyalität, etc aufbauen zu können – Loyalität
– Mitarbeitern die Chance geben, als „Intrapreneur“ zu agieren, sodass für sie der Montag ein toller Tag ist und sie bei diesem Unternehmen mit Spaß und „Leidenschaft“ arbeiten können – Motivation
Deshalb lehren wir weltweit anerkannte Management-Methoden, sodass auch die Versicherungen diese tollen Chancen in ihre Organisationen einsetzen können“

Deshalb ist unser INSURANCE INNOVATION LAB entstanden, damit die Versicherungsbranche aus der Sicht der Y-Generation keine „langweilige Branche“ wird. Mit Hilfe des Innovationsmanagements wollen wir sicherzustellen, dass wir in Zukunft spannendere Produkte und transparentere Prozesse bekommen.

So lernen wir in Wien, Düsseldorf und Budapest die Methoden des Innovationsmanagements in unserem neuen Insurance Innovation Lab kennen. Unser Motto: the way to create your innovative insurance“

130

Wir organisieren am 12.04.2016 ab 18.00-20.00 Uhr unser Innovation Talk mit Impulsvortag, wo wir persönlich Ihre Fragen neben einem tollen Sekt beantworten werden.

Anmeldung ist erforderlich: Innovation Talk

128